Experten-Talk BMW Frankfurt Marathon: Beim Thema Ernährung sorgt Sterneköchin Sybille Schönberger für Gaumenfreuden: BMW Frankfurt Marathon

0
6

Sybille Schönberger

Sören Döbbemann und Kai-Uwe Kreichelt

Jo Schindler und Marco Schreyl (Fotos: Patrick Liste)

Rekordbesuch beim 2. Experten-Talk des BMW Frankfurt Marathon: Das Thema Ernährungsberatung – inklusive Show Cooking mit Sterneköchin Sybille Schönberger – lockte mehr als 300 Personen in die BMW Niederlassung Frankfurt. Sehr zur Freude von Race Director Jo Schindler, der angesichts der aktuellen Meldezahlen für den Laufklassiker am 27. Oktober ohnehin bester Laune war. Nach Abschluss der zweiten Frühbucherphase haben sich bereits 9.500 Teilnehmer eingeschrieben – der BMW Frankfurt Marathon befindet sich also weiter auf Rekordkurs.  

2011 war die Veranstaltung mit 15.000 Meldungen ausgebucht gewesen, im vergangenen Jahr gingen 16.000 Meldungen ein. Schindler: „Ich freue mich schon jetzt auf den 27. Oktober. Und auf unserem Weg zu einem tollen Lauf-Event sind die Experten-Talks mittlerweile ein gewichtiger Bestandteil.“ Die Akzeptanz der zumeist fachbezogenen Experten-Talks in der Rhein-Main-Laufcommunity ist jedenfalls beeindruckend. 

Und so mussten auch die Ernährungsspezialisten – hr1-Sporttherapeut und Diplom-Sportlehrer Sören Döbbemann sowie Ernährungsberater und Personaltrainer Kai-Uwe Kreichelt – nach Abschluss ihres gemeinsamen Referats viele, viele Fragen beantworten. Dabei hatten beide schon zuvor interessante Einblicke gegeben in Zusammenhänge von Training und Regeneration, Ökonomiesierung des Laufstils, Lauf-ABC und natürlich in grundlegende Ernährungsfragen. Beiseite geschoben wurde dabei die eine oder andere antiquierte Sichtweise: dass beispielsweise Ausdauerläufer/innen vermehrt Kohlenhydrate und eher weniger Eiweiß zu sich nehmen sollten. „Meine Empfehlung lautet: Jeden Tag 1,4 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht“, sagte Kreichelt. „Eiweißreiche Mahlzeiten erhalten bzw. steigern die Muskelzellmasse. Denken Sie in der Regeneration an das Eiweiß! Ansonsten wird es aus dem Muskel geholt.“  

Bezüglich eines ausgeglichenen Säure-Base-Haushalts gab Kreichelt die Empfehlungen: „Täglich etwa 500 Gramm Gemüse und bei einem 60 Kilogramm schweren Sportler 2,1 Liter Wasser am Tag.“ Angelehnt waren diese Tipps an Bewertungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Umgesetzt wurde die Theorie in die Kochpraxis direkt vor Ort von Sybille Schönberger (hr1 DOLCE VITA), die sich mit Kreichelt, Döbbemann und hr1-Moderator Marco Schreyl gekonnt die Bälle zuspielte. Ihre Marathon-Kreation für die Teilnehmer an diesem Abend: Spargel mit Zitronenpesto, gebratene Jacobsmuscheln und lila Kartoffelchips.  

Auch Döbbemann  informierte umfassend. Etwa über Sinn und Zweck des Lauf-ABCs („Mit Koordinationsübungen lernen Sie locker und ökonomischer zu laufen“), darauf aufbauend über inter- und intramuskuläre Koordination sowie abschließend über Propriozeption – die Fähigkeit, den Zustand sowie die Veränderung von Gelenkwinkelpositionen über spezialisierte Sensoren (Propriozeptoren) zu erfassen. Im Fokus der Betrachtung bei Läuferinnen und Läufern standen hierbei die Füße als Sensoren. Der Tipp von Döbbemann: Im Training häufiger den Untergrund wechseln, also nicht nur auf Asphalt oder auf Waldwegen laufen, sondern auch barfuß auf Rasen oder am Strand joggen.     

Der Experten-Talk wurde präsentiert von der BMW Niederlassung Frankfurt in Kooperation mit dem BMW Frankfurt Marathon und seinem Hörfunk-Medienpartner hr1, unterstützt von Mix am Mittwoch, Rosbacher, Radeberger, Querbeet, Frankfurter Laufshop, ASICS und Polar. 

Hier geht es zum Video des 2. Experten-Talks.

Beim 3. und letzten Experten-Talk 2013 wird Olympiasieger Dieter Baumann am 25. September mit Marathon-Infotainment die Teilnehmer auf den vier Wochen später stattfindenden BMW Frankfurt Marathon einstimmen. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 300 Personen begrenzt, deshalb wird um Anmeldung gebeten unter http://www.bmw-frankfurtmarathon.de/expertentalks.