Inhalt





Der BMW Frankfurt Marathon ist ausgebucht, letzte freie Plätze für den VGF-Staffelmarathon!




Für die Jubiläumsveranstaltung des BMW Frankfurt Marathon liegen 15.000 Meldungen vor. Die Kapazitätsgrenze ist somit erreicht. Gestrichen wurde deshalb die Nachmeldemöglichkeit vor Ort, geplant hierfür waren der 28. und 29. Oktober.

Letzte freie Startplätze gibt es dagegen für den VGF-Staffelmarathon. Ab sofort kannst Du Dir mit Deinem Team über die Online-Anmeldung auf der Website bmw-frankfurt-marathon.com einen der letzten begehrten Staffelplätze für den Staffelmarathon im Rahmen des BMW Frankfurt Marathon am 30. Oktober 2011 sichern!

Von Firmenteams und Partnern wurden nicht alle 400 reservierten Staffelstartplätze in Anspruch genommen. Wir möchten Dir deshalb wieder die Möglichkeit geben,  für eine Startgebühr in Höhe von 150,- Euro pro Staffelteam mit Deinem Team beim BMW Frankfurt Marathon an den Start zu gehen.

Eine Online-Nachmeldung für den Mainova Mini-Marathon und für den Struwwelpeter-Lauf powered by Mainova ist noch bis zum 23. Oktober möglich!

Vor Ort ist eine Nachmeldung für den Mainova Mini-Marathon am 28.10. und 29.10. in der Marathonmall möglich, ebenfalls für den Struwwelpeter-Lauf powered by Mainova am 28.10. an der Startunterlageausgabe des Mini-Marathon (Messe Frankfurt, Marathonmall, Halle1 Ebene 2) von 13.30 bis 19 Uhr und am Tag des Struwwelpeter-Laufs ab 10 Uhr (Forum Messe Frankfurt).



Fit für den BMW Frankfurt Marathon 2011 - Trainingstipps von Martin Grüning



Letzte Tipps zum Marathon-Erfolg von Martin Grüning

Heute bekommst Du in unserem letztem Beitrag unserer Serie "Trainingstipps von Martin Grüning" wertvolle Ratschläge vor Deinem Start beim BMW Frankfurt Marathon. Wenn Du diese Tipps befolgst, die Martin im folgenden aufgelistet hat, kann eigentlich in Frankfurt gar nichts mehr schief gehen – dafür legt er seine Hand ins Feuer.

Hier findest Du die letzten 19 Tipps von Martin Grüning!



Zu Martin Grüning:

Martin Grüning ist stellvertretender Chefredakteur der deutschen Ausgabe von Runner’s World und ein geschätzter Trainingsexperte. 1988 wurde Martin Zweiter beim Frankfurt Marathon in 2:13:46 Stunden.



Eine Marathon-Party für 30.000 Füße





Die Streckenfeste, hier mit einem Innenstadt-Ausschnitt, bringen die Läufer/innen
und die 400.000 Zuschauer des BWM Frankfurt Marathon in Schwung.


Startschuss um 10 Uhr vor dem Messeturm. Dann wälzt sich die scheinbar endlos lange Menschenschlange mit der Rekordbeteiligung von 15.000 Läuferinnen und  Läufern durch die Stadt und der BMW Frankfurt Marathon wird mit 100 Hot Spots zum längsten Straßenfest des Jahres. Bässe lassen den Asphalt vibrieren, die Beats treiben die Läufer nach vorne - das Event-Programm entlang der Strecke und in der Festhalle lässt keinen kalt. Nicht die Marathonis, nicht die mehr als 400.000 Zuschauer. 

Bereits auf den ersten 1.000 Metern werden die 30.000 Füße vom Streckenrand aus  in Schwung gebracht. Und zwar von der Sambagruppe „Embolada“, dem legendären Karnevalsverein „Fidele Nassauer“ sowie dem Frankfurter Gardecorps. Fachkundig am Mikrophon ist Moderator Jochen Heringhaus. Am Platz der Republik (km 0,5/3,5/36/41,5) erwartet die Marathon-Enthusiasten wieder die hr1-Bühne mit dem hr1-Bandcontest. Zum vierten Mal wird im Rahmen des BMW Frankfurt Marathon nämlich die „hr1-Band 2012“ gesucht. Durch das Programm führt hr1-Moderator Marco Schreyl. Die Entscheidung, welche der drei Coverbands gewinnt, fällt um 14 Uhr.

Ein weiteres Highlight ergibt sich aufgrund der attraktiven Streckenführung durch die Innenstadt. Schließlich führt der Kurs viermal über den Opernplatz, wo der Marathon-Partner Umweltforum Rhein-Main seine beliebte „Bio-Erlebnismeile“ aufgeschlagen hat. Hier können sich die Zuschauer direkt von der Produktqualität überzeugen oder zunächst die Animations- und Kinderprogramme in Anspruch nehmen. Für die Moderation und musikalische Höchstleistungen sorgt hr1-Moderator Kai Völker.

Wer ständig über das aktuelle Renngeschehen informiert sein möchte, ist am besten  an der Hauptwache (km 7,5/km 39) und auf dem Opernplatz (km 6/8,5/36,75/40)  aufgehoben. Dort sind zwei gewaltige Videoleinwände aufgebaut, und die vierstündige Live-Übertragung des TV-Medienpartners hr fernsehen (10 bis 14 Uhr) bringt alle emotionale Bilder. Hinzu kommt an beiden Standorten ein BMW Hot-Spot mit Kinderprogramm und Bobby-Car-Rennen. An der Hauptwache versorgt der renommierte Streckensprecher Artur Schmidt die Zuschauer mit allen wichtigen Informationen und unterhält mit Anekdoten aus dem Laufgeschehen.

Ultimative Highlights erwarten die etwa 7.000 Zuschauer in der Festhalle: Mit mehreren Video-Leinwänden werden sie über Zwischenstände und Endzeiten informiert, zudem können die Besucher alle emotionalen Bilder von der 42,195 Kilometer langen Strecke genießen. Zusätzlich werden über eine Matte unmittelbar vor der Frankfurter „Gud Stubb“ die Namen der „Kurz-vor-dem-Ziel-Finisher“ ermittelt und auf der Video-Leinwand eingespielt. Die Festhalle ist am 30. Oktober eine einzige große Laufsport-Party. Und alle Finisher sind die umjubelten Hauptdarsteller.


Die Strecke des BMW Frankfurt Marathon 2011




Wegen einer Baustelle in Niederrad musste die Strecke kurzfristig geändert werden. Dies betrifft den Streckenabschnitt zwischen km 17 und km 19. Dies hat wiederum eine Änderung der Streckenführung in der ersten Innenstadtrunde zwischen km 6 und km 9 zum Ausgleich der Gesamtdistanz verursacht.

Hier kannst Du Dir die neue Streckenkarte anschauen!

Insgesamt ist die Strecke sehr flach, denn sie weist, gemessen vom niedrigsten Punkt (95,2 Meter über NN) bis zum höchsten Punkt (110,7 Meter über NN) einen Gesamthöhenunterschied von nur 27,8 Metern, verteilt auf die gesamte Streckenlänge von 42195 Metern, auf. Zudem verläuft sie hauptsächlich auf breiten Durchgangsstraßen.

Kartengrundlage: © Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main 2008   Liz.-Nr. 6233-6208-D/I



30 Jahre BMW Frankfurt Marathon - 30 Jahre bewegende Momente auf der Strecke




Die Höhepunkte aus 30 Jahren Marathon in Frankfurt zeigt das hr-fernsehen in einem mitreißenden Film am 30. Oktober um 09.30 Uhr. Im Anschluss wird der 30. BMW Frankfurt Marathon live im hr-fernsehen von 10.00 bis 14.00 Uhr übertragen.
Eine Vorschau auf den 30-minütigen Film von Florian Naß und mehr Videos finden Sie unter www.heimspiel.hr-online.de.
Zudem wird auf der Homepage hr-online.de ein Livestream angeboten, der weltweit abrufbar ist.

Quelle: www.heimspiel.hr-online.de


Nudelparty in der Festhalle mit tollem Rahmenprogramm





Die traditionelle Nudelparty findet in der Festhalle der Messe Frankfurt statt. Alle Läuferinnen und Läufer können am Samstag, 29. Oktober von 13:30 bis 19:00 Uhr Ihren Gutschein für ein Nudelgericht (verschiedene Saucen) einlösen.

Dazu bieten wir Getränke von Rosbacher, Coca-Cola, und Biere der Binding Brauerei (Clausthaler) an. Entsprechende Gutscheine finden die Läufer/innen an Ihren Startnummern und sind im Organisationsbeitrag enthalten.

Das vielfältige Show- und Unterhaltungsprogramm findet von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Das hr fernsehen berichtet in der Sendung "heimspiel! am Samstag" von 17:00 - 17:30 Uhr live aus der Festhalle!

Hier können Sie sich das Bühnenprogramm ansehen!




Die Jubiläums-CD zum 30. Geburtstag




Du wolltest mehr wissen über die Historie des BMW Frankfurt Marathon? Wo und wie alles angefangen, warum die Veranstaltung 1986 nicht stattgefunden hat? Oder wann überhaupt zum ersten Mal in Frankfurt ein Marathon gelaufen wurde? Du willst in Jahreschroniken nachlesen, wie sich der älteste deutsche Stadtmarathon seit 1981 mit allen Höhen und Tiefen entwickelt hat und dabei stets ein Highlight war im städtischen Sportgeschehen. Und Fotos wiederentdecken, die sie längst vergessen haben oder vielleicht noch nie gesehen haben?

Dann lohnt ein Blick in unsere Jubiläums-CD, die anlässlich des 30. Geburtstags dem Programmheft 2011 beiliegt. Viel Spaß beim Durchklicken wünscht das Team des BMW Frankfurt Marathon!





Das Sportgespräch: Fünf Experten drehen die Zeit zurück






Herbert Steffny, Werner Damm und Matthias Kohls (von links) sind neben Martin Grüning und Falko Will die Talkgäste für das diesjährige Sportgespräch.

Mit einer hochkarätigen Besetzung feiert auch das traditionelle Sportgespräch den 30. Geburtstag des BMW Frankfurt Marathon. Geladen zur Talkrunde ins Hotel Mövenpick am Samstag, 29. Oktober, sind kompetente Gäste, die vielleicht nicht alles, aber fast alles wissen über die Historie des ältesten deutschen Stadtmarathons.

Worüber gesprochen wird von 13 bis 15 Uhr? Über alles, was sich in den vergangenen 30 Jahren rund um den Laufklassiker in Frankfurt und in der Szene so entwickelt hat: Die Läufer/innen verließen ganz allmählich die Wälder und eroberten den Asphalt der Städte, die Veranstaltungen wurden zu Massen-Events mit Millionenetats, der Marathonlauf von einem belächelten sportlichen Betätigungsfeld zu einem Lifestyle-Trend, das Equipment zu einem gewinnbringenden Geschäftsfeld. Und weil alle Talkgäste ausgewiesene Experten des BMW Frankfurt Marathon sind, stehen natürlich auch alle Hochs und Tiefs dieser Veranstaltung besonders im Blickpunkt.

Das Sportgespräch ist öffentlich und findet in den Räumen Matterhorn 1 und 2 im Marathonpartnerhotel Mövenpick (Den Haager Straße 5, 60327 Frankfurt) statt.

Falko Will,
Vierter der Frankfurter-Premiere 1981 in persönlicher Bestzeit (2:15:03) und im Trikot des ASC Darmstadt, 1985 eröffnete er in München gemeinsam mit Christoph Herle das Laufsportgeschäft „inteam“.

Matthias Kohls,
Senior Manager Sport Marketing ASICS Deutschland, der Sportartikelhersteller ist seit 25 Jahren Sponsor des BMW Frankfurt Marathon

Werner Damm,
stellvertretender Sportchef hr fernsehen, seit der Frankfurt-Premiere 1981 bei allen Veranstaltungen dabei.   

Martin Grüning, 1988 Zweiter beim Frankfurt-Marathon in 2:13:46 Stunden, heute stellvertreten­der Chefredakteur von „Runner’s World“.

Herbert Steffny, Frankfurt-Sieger der Jahre 1985, 1989 und 1991, Autor von „Das große Laufbuch“ und Co-Kommentator des hr fernsehens beim BMW Frankfurt Marathon.

Moderiert wird die Expertenrunde von Ralf Scholt, Sportchef hr fernsehen.


Mauritius lockt die schnellsten Marathon Manager




Für die Sonderwertung „Marathon Manager“ beim BMW Frankfurt Marathon am 30. Oktober steht ein exklusives Siegerpaket bereit: Die beiden Gewinner fliegen mit Begleitperson zum Mauritius-Marathon, inklusive sind neben dem einwöchigen Aufenthalt im Naiade Resort Tamassa Hotel sämtliche Transfers, die Startnummer, die Pasta Party und das Gala Dinner. Der Mauritius-Marathon findet am 15. Juli 2012 zum dritten Mal statt, die wunderschöne Panoramastrecke verläuft entlang der Küste mit ihren herrlichen Sandstränden.

Eingebunden in die hochwertigen Gewinnerpakete ist das mauritianische Fremdenverkehrsamt MTPA, das die Flüge ermöglicht hat. Und so heißt es acht Monate nach dem BMW Frankfurt Marathon „It’s a pleasure Mauritius“, und dann stehen die schnellsten Marathon Manager vor einer neuen Herausforderung. Es locken weiße Strände, Korallenriffe, hohe Wellen und das Ambiente des offiziellen Veranstalterhotels mit vier Sternen. Gestartet wird auf dem Inselstaat im Indischen Ozean übrigens morgens um 6.30 Uhr.

Europäisch sind die zweit- und drittplatzierten Frauen und Männer der Frankfurter Sonderwertung im nächsten Jahr unterwegs. Und zwar mit einer hochwertigen Sportreise zum Barcelona-Marathon inklusive Flug und zwei Übernachtungen (25. März), der dritte Preis führt am 15. April nach Wien. Ebenfalls mit Flug und zwei Übernachtungen.

Die „Marathon Manager“ sind eine ganz spezielle Erfolgsgeschichte in den Frankfurter Straßenschluchten. Seit dem Jahr 2008 werden die schnellsten Führungskräfte aus dem mittleren und oberen Management in einer separaten Wertung ermittelt. Im vergangenen Oktober hatte Carsten Bresser (TuS Heltersberg/2:24:18 Stunden) bei seinem zweiten Sieg in Folge für einen neuen Manager-Rekord auf dem schnellen Kurs gesorgt; bei den Frauen verpasste Simone Maissenbacher (LSG Karlsruhe/2:29:39) den Streckenrekord nur um wenige Sekunden.

Am 30. Oktober werden sich mehr als 500 Unternehmer, Selbständige und Manager auf den Weg zu einer flotten Zeit über 42,195 Kilometer machen - was könnte besser passen zum Wirtschaftsstandort Frankfurt?




"ASICS Running Insights" - heute geht es um das Thema "Marathon Training" und "Abnehmen"




Marathon. Das steht für vieles: Durchhalten. Durchbeißen. Sich selbst besiegen. Einmal im Leben gemacht haben. Für viele Läufer ist der Marathon das ultimative Ziel, das sie zumindest einmal in ihrem Sportlerleben erreichen wollen. Einmal die Ziellinie überqueren und wissen, dass man eine der schwierigsten Laufstrecken bewältigt hat. Für viele ein Meilenstein im Leben. In der ganzen Welt fasziniert der Mythos Marathon nach wie vor Millionen von Läufer, die die sportliche Herausforderung suchen.

Doch wie lange muss man trainieren bis man fit ist für die 42,195 Kilometer? Reichen 3 Monate wirklich aus wie in so vielen Plänen versprochen? Dr. Matthias Marquardt und Claudia Dreher, die als Profiläuferin weltweite Erfolge über die Marathon-Distanz erreicht hat, raten zu einer Vorbereitungszeit von mindestens 12 Monaten, um Verletzungen vorzubeugen.

Mehr dazu hier in der neuen Folge von ASICS Running Insights!

Viele Einsteiger beginnen das Laufen mit dem großen Ziel: endlich ein paar Pfunde loswerden! Wie muss ich laufen, um abzunehmen, das wird auch Claudia Dreher, die ehemalige Top-Marathonläufern immer wieder gefragt: Gemeinsam mit Dr. Marquardt empfiehlt sie: Den Weg zur Wunschfigur sollte man in kleinen Schritten gehen.

Mehr dazu hier in der Folge rund um das Thema "Durch Laufen nehme ich ab, oder?"


Starte in der hr1-Teamstaffel!




Bei unserem Radiopartner hr1 hast Du die Chance in der hr1-Teamstaffel beim VGF-Staffelmarathon im Rahmen des BMW Frankfurt Marathon mitzulaufen. Du kannst Dich per E-Mail bewerben.

Zahlreiche hr1-Staffeln werden auch dieses Jahr wieder mitlaufen. Du kannst wählen, ob Du eine Strecke von 12km, 7km, 9,5km oder 13.5km laufen möchtest. Gemeinsam mit Kollegen aus der hr1-Redaktion und anderen hr1-Hörerinnen und Hörern geht es an den Start.

Jetzt bewerben!




Impressum


V.i.S.d.P.: Jo Schindler

motion events GmbH
BMW Frankfurt Marathon
Sonnemannstraße 5
60314 Frankfurt am Main
Tel.: 069 37004680 | Fax: 069 370046811
E-Mail: [email protected]
www.frankfurt-marathon.com

motion events GmbH
Geschäftsführer: Jo Schindler
Registergericht Regensburg HRB 8540
Steuer Nr. 244/132/70126
  Newsletter abbestellen | Profil ändern