BMW Frankfurt Marathon: BMW Frankfurt Marathon Newsletter 2/2012

0
7

BMW Frankfurt Marathon weiter auf Wachstumskurs

Bis Mitte März haben sich bereits 5.240 Teilnehmer/innen registriert, verglichen mit dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres eine Steigerung um 62 Prozent.Mit dem aktuellen Meldestand ist der BMW Frankfurt Marathon dem Vorjahresergebnis um drei Monate voraus. Es deutet also alles darauf hin, dass das weltweit zweitschnellste Rennen wie im vergangenen Jahr vorzeitig ausgebucht sein wird. Derzeit ist die Teilnehmerzahl auf 15.000 Marathonläuferinnen und -läufer begrenzt, die wie gehabt auf dem schnellen Asphalt vom Messeturm in die Festhalle unterwegs sein werden. „Ob wir unsere Limitierung etwas nach oben korrigieren können, diskutiere ich gerade mit unserem Streckenchef Dieter Bremer“, sagt Schindler. „Die Entscheidung darüber wird in den nächsten Wochen fallen.“.

Am 30. Juni 2012 endet die zweite Frühbucherphase für den BMW Frankfurt Marathon, einen Tag später steigt die Teilnahmegebühr von 65 auf 75 Euro.

Foto: BMW Frankfurt Marathon / Norbert Wilhelmi

Inhalt

Kurzfilm vom Caritasverband Frankfurt zum BMW Frankfurt Marathon 2011

Dank der Unterstützung tausender Läuferinnen und Läufer, die beim BMW Frankfurt Marathon 2012 den Weg durch das Spendentor genommen haben, und des Running Teams von Procter & Gamble konnte dem Caritasverband Frankfurt Ende Februar die stolze Spendensumme von 30.000 Euro überreicht werden.Unterstützt wird mit diesem beeindruckenden Betrag die Initiative „Gemeinsam mehr bewegen“ zur Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten der Caritas durch zusätzliche Sport- und Spielmöglichkeiten sowie Angebote zu den Themen gesunde Ernährung und Entspannung. Dazu gehört natürlich auch die Teilnahme am Struwwelpeter-Lauf powered by Mainova sowie die spielerische Vorbereitung der 5- bis 9-jährigen auf den 420m langen Lauf. 2011 gingen rund 90 Kinder der Caritas Einrichtungen an den Start.Mehr als 130 Mitarbeiter der Caritas bedanken sich bei allen Teilnehmern durch ihr ehrenamtliches Engagement bei der Versorgung der Marathonläufer im Zielbereich. Auch beim BMW Frankfurt Marathon 2012 erhältst Du Deine Zielverpflegung und Deine Medaille von den ehrenamtlichen Helfer unseres Charity-Partners.

Einen Einblick in die vielseitige Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Frankfurt bietet dieser Kurzfilm des BMW Frankfurt Marathon 2011

Foto: Caritasverband Frankfurt e.V.

BMW Frankfurt Marathon 2011 mit Gesamtnote 1,7

Wir möchten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer danken, die an der Befragung zum 30. BMW Frankfurt Marathon 2011 mitgemacht haben. Es gab sehr interessante Ergebnisse, die wir Dir nachfolgend präsentieren möchten. 

Dass 96,8 Prozent der Befragten die Veranstaltung uneingeschränkt weiterempfehlen, ist eines der Traumresultate. Zudem bewerten zwei Drittel die Organisation mit „sehr gut“ und „gut“. Und 86 Prozent haben die Stimmung entlang der Strecke gleichfalls mit den beiden besten Schulnoten bewertet. Der Zieleinlauf unter dem Dach der Festhalle wurde von 79 Prozent der Befragten mit „sehr gut“ benotet. Ebenfalls gab es ein Lob von den Teilnehmern an die insgesamt über 2.000 ehrenamtlich tätigen Helfer. Mehr als 80 Prozent haben die Betreuung durch  die Helfer mit „sehr gut“ und „gut“ eingeschätzt. Bei der Vergabe der Schulnote für den BMW Frankfurt Marathon haben wir mit einer Gesamtnote von 1,7 ein gutes Ergebnis erzielt, welches es in den nächsten Jahren noch zu verbessern gilt.  

Einige Anregungen und Ergebnisse werden wir in die Vorbereitung des Marathons einfließen lassen und zur weiteren Verbesserung unseres Angebots nutzen. Deshalb vielen Dank für die Bereitschaft uns Auskunft auch über teilweise sehr persönliche Dinge zu geben.

Die Zufriedenheit der Teilnehmer ist unser oberstes Gebot und die Umfrage bestätigt einmal mehr unseren hohen Qualitätsanspruch. 

Ingesamt nahmen über 2.000 Läuferinnen und Läufer des BMW Frankfurt Marathon 2011 an der Befragung teil, was eine gesicherte Datenbasis für unsere Schlussfolgerungen darstellt.

Foto: BMW Frankfurt Marathon / Norbert Wilhelmi 

Interview mit Projektleiterin Petra Wassiluk zum Marathonprojekt des BMW Frankfurt Marathon 2012

Unsere Marathon-Vorbereitung „In sechs Monaten zum BMW Frankfurt Marathon“ ist ein Dauerbrenner. Das Team um Projektleiterin Petra Wassiluk (erste Reihe, zweite von rechts) bereitet Läufer/innen auf den ältesten deutschen Stadtmarathon vor. Wir haben mit der zweimaligen Olympiateilnehmerin im Langstreckenlauf (1996, 2000) über Voraussetzungen, Zeitbudget, Leistungen, Quoten und Gründe für die Teilnahme am Projekt gesprochen. 

Hallo Petra, Du selbst bist seit über zehn Jahren für das Projekt aktiv dabei und mittlerweile Projektleiterin in Frankfurt. Wie bist Du zum Marathonprojekt gekommen? 

Durch Dieter Bremer, den Initiator des Marathonprojekts. Er hat mich in meiner aktiven Leistungssportkarriere begleitet und mein Krafttraining gesteuert. Bereits als Aktive habe ich Einheiten in Darmstadt als Trainerin gegeben, mit Beendigung meiner Karriere bin ich dann voll in die Organisation in Frankfurt eingestiegen und mittlerweile seit über zehn Jahre dabei.


Was gibt Dir den Antrieb Dich Jahr für Jahr mit Deinem Trainerteam und Deiner Gruppe zu beschäftigen?

Motivation gibt mir ganz klar die Leidenschaft am Laufen und der Spaß anderen Personen den Laufsport näher zu bringen. 

Was war Dein schönster Moment beim Marathonprojekt?

Es gibt aus meiner Sicht nicht den schönsten Moment. Vielmehr macht es mir Freude und mich stolz, in über zehn Jahren Trainingsvorbereitung bereits über 1.000 Menschen in Bewegung gebracht zu haben. Gerade diese große Einstiegshürde zu überwinden und die Angst und Befürchtungen vor dem Marathonlauf zu nehmen, ist einer der wichtigsten Punkte.  

Welche Leistungen sind in diesem Jahr für einen Preis von 330,- Euro enthalten?

Ein betreutes 6-monatiges Trainingsangebot in der Gruppe am Landessportbund Frankfurt und in Kalbach. An vier Tagen in der Woche besteht ein Trainingsangebot über zwei Stunden. Hier wird durch ausgebildete Trainer die Lauftechnik geübt und die Rumpfmuskulatur trainiert. Es wird zudem mit einer Trainingsplattform gearbeitet, die vielfache Zusatzfunktionen wie eine Mediathek und ein Teilnehmer-Trainingstagebuch bietet. Zudem werden die monatlichen Trainingspläne individualisiert und auf das persönliche Leistungsniveau und die entsprechenden Trainingsziele zugeschnitten. An drei Seminartagen gibt es Leistungsdiagnostiken mit Auswertung, Video-Laufanalyse Barfuss und mit Laufschuhen sowie eine Schuhempfehlung. Ein gemeinsamer 2 Stunden und 2,5 Stunden Lauf in geführten Gruppen mit Trinkpausen im Sommer, und eine gemeinsame betreute Teilnahme an einem Halbmarathon in Neu-Isenburg am 16. September sowie an einem 10 Kilometerlauf in Obertshausen am 29. Juli. Im Paket darf dazu ein Funktions-T-Shirt nicht fehlen. 

Gibt es Grundvoraussetzungen zur Teilnahme am Projekt? Wenn ja, welche?

45 Minuten am Stück laufen zu können ist eine Voraussetzung. Dazu kommt, dass man zweimal in der Woche laufen gehen sollte. Wir sind eine gewachsene Trainingsgruppe von Anfängern und Erstteilnehmern, über Fortgeschrittene, die gerne noch mal einen Schritt vorankommen möchten bis hin zu Wiederholungstätern, die jedes Jahr das Training buchen.


Die Marathon-Vorbereitung trägt den Namen „In sechs Monaten zum BMW Frankfurt Marathon“. Reichen sechs Monate für ein Marathontraining wirklich aus? 

Wenn diese Grundvoraussetzungen erfüllt sind, man sechs Monate am Ball bleibt, drei bis vier Mal die Woche Laufen geht beziehungsweise die Vorbereitung mit den angebotenen Einheiten wahrnimmt und keine gravierenden gesundheitlichen Probleme dazu kommen, sind wir davon überzeugt, dass sechs Monate reichen.


Wie hoch ist die Erfolgsquote bei den Projektteilnehmern, die beim BMW Frankfurt Marathon gestartet sind?

Wir haben mit 95% der Teilnehmer, die am Marathon an den Start gehen, eine hohe Finisherquote, die für uns und die Teilnehmer zufriedenstellend ist. 

Nenne uns abschließend drei 3 Gründe für eine Teilnahme am Marathonprojekt des BMW Frankfurt Marathon.

1. Laufexperten führen Dich zum Ziel2. Gemeinsam in der Gruppe läuft es sich leichter3. Laufend besser mit der Organisation des BMW Frankfurt Marathon im Rücken

Mehr zum Marathonprojekt

Foto: motion events / Frank Neumann

Happy Birthday Wilson Kipsang (30) – zweitschnellster Marathonläufer der Welt

Wir gratulieren Wilson Kipsang, der zu den herausragenden Marathonläufern der Welt gehört, zu seinem heutigen 30. Geburtstag recht herzlich. Wir haben noch die fantastischen Bilder seines Zieleinlaufs in der Frankfurter Festhalle vor Augen, wo er im vergangenen Oktober den Marathon Weltrekord seines Landsmannes Patrick Makau (2:03:38 Stunden) um lediglich vier Sekunden verpasste. Es war Pech, dass er mit seinen 2:03:42 die Bestzeit an diesem Tag nicht gebrochen hatte. Natürlich war Wilson in den ersten Sekunden seines Zieleinlaufs enttäuscht, kurz danach kam ein breites glückliches Strahlen in sein Gesicht, es überwog die Freude mit seiner außerordentlichen Leistung zweitschnellster Marathonläufer der Welt zu sein.

Sein nächstes Ziel ist ganz klar abgesteckt: die Olympischen Spiele in London im Sommer. Trotz der famosen Zeit von Frankfurt hat der kenianische Verband Wilson Kipsang noch nicht nominiert. Im Gegenteil es wird eine Art Ausscheidungsrennen beim anstehenden London Marathon am 22. April geben, wo Wilson unter anderem auf den Weltrekordler Patrick Makau (2:03:38), London-Vorjahressieger Emmanuel Mutai (2:04:40) und Weltmeister Abel Kirui (2:05:04) trifft. Wir wünschen unserem Sieger der Jahre 2010 und 2011 viel Glück, ein erfolgreiches Rennen und damit das Olympia-Ticket. 

Ob und wenn ja, welches Rennen Wilson Kipsang im Herbst laufen wird, steht daher noch in den Sternen. Vielleicht kommt er ja wieder zu uns nach Frankfurt. Auf der Pressekonferenz nach dem Rennen am 30. Oktober 2011 sagte Wilson: „I will come to Frankfurt once again “ und „The world record is on the way“.

Foto: BMW Frankfurt Marathon / Victah Sailer

Komm‘ und hilf mit – werde TEAM Frankfurt Marathon!

Ohne die tatkräftige Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer ist die Durchführung und Organisation des BMW Frankfurt Marathon nicht zu stemmen. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 2.000 Helferinnen und Helfer benötigt. Unserer Helferbroschüre kannst Du die wichtigsten Informationen zu den verschiedenen Einsatzbereichen entnehmen. Ob Startnummernausgabe, Nudelparty, Kleiderbeutelabgabe oder Struwwelpeter-Lauf – ohne Deine Unterstützung geht es nicht!

Nutze unsere online Helferanmeldung und hilf uns den BMW Frankfurt Marathon für die über 26.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und 350.000 Zuschauer entlang der Strecke zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen!

Du selbst bist Teilnehmer des BMW Frankfurt Marathon und kannst deshalb nicht als Helfer dabei sein? Vielleicht haben Deine Familie und Freunde Interesse, Dich nicht nur bei Deinem Marathonstart zu begleiten, sondern als Helfer etwas zu dem erfolgreichen Ablauf dieses Events beizutragen.

Als kleines Dankeschön warten auch dieses Jahr selbstverständlich auf jeden Helfer das offizielle Helfershirt, das Basecap sowie das Gutscheinheft (u.a. freier Eintritt in die Eissporthalle oder Ermäßigungen beim Besuch des Frankfurter Zoo’s oder in Frankfurter Museen). Eine leckere Helferverpflegung ist ebenfalls direkt vor Ort und steht jedem Helfer zur Verfügung. Zusätzlich wird Dir die Anreise am Sonntag mit dem kostenlosen RMV-Ticket (Stadtgebiet Frankfurt) erleichtert.

Wie reise ich umweltfreundlich zum BMW Frankfurt Marathon?

Unter dem Motto „Mobilität optimieren und CO2 einsparen“ bietet der BMW Frankfurt Marathon zusammen mit CO2OL in diesem Jahr wieder eine GreenMobility Plattform zur Unterstützung einer klimafreundlichen An- und Abreise an. 

Mit dieser web-basierten Plattform kannst Du Dich über Mitfahrgelegenheiten und Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln informieren und so mithelfen, CO2-Emissionen zu minimieren. Der integrierte CO2 Rechner ermöglicht Dir zudem, Deinen individuellen CO2-Fußabdruck einfach und bequem zu ermitteln und Deine CO2- Emissionen direkt kompensieren zu lassen. Auf diese Weise schafft die Mobilitätsplattform einen erheblichen Mehrwert, von dem nicht nur Veranstalter und Besucher, sondern auch Umwelt und Klima profitieren. 

Weitere Informationen, um Deine An- und Abreise klimafreundlich zu gestalten, findest Du hier.



Das Mövenpick Hotel Frankfurt City – offizielles Marathon-Hotel seit 2009

Auf die Plätze – fertig – Los! Das Mövenpick Hotel Frankfurt City präsentiert sich in diesem Jahr zum vierten Mal in Folge als das offizielle Marathon–Hotel. Das erstklassige, moderne und komfortable vier Sterne Haus liegt ganz in der Nähe der Start – und Ziellinie und bietet mit seinem umfangreichen Angebot allen Marathonläufer/innen die perfekte Ausgangsposition für einen erfolgreichen Wettkampf. Neben einem sehr gut ausgestatteten Fitnessbereich auf der 7. Etage, schaffen 288 moderne und gemütliche Zimmer die beste Voraussetzung zur optimalen Entspannung vor dem großen Event.

Das Mövenpick Hotel bietet Dir attraktive Übernachtungsmöglichkeiten und Marathon-Sonderraten.

Direktbuchung im Hotel mit dem Kennwort: „Frankfurt Marathon“Tel. +49 69 788075 828Fax +49 69 788075 829E-Mail: [email protected] 

www.moevenpick-frankfurt-city.com  

Jetzt mit “ASICS33“ ins Natural Running einsteigen

Die Vorteile der Lauftechnik beim Natural-Running liegen auf der Hand: Natural-Running ist leichter, da Du Deine Kraft ökonomischer einsetzt. Natural-Running ist außerdem schneller, da die Bodenkontaktzeit sehr kurz und die Laufbewegung flüssig ist. Und zuletzt ist Natural-Running schmerzfrei, weil es die Gelenke vor Überlastungen schützt. 

Mit der neuen, revolutionären ASICS33-Kollektion kann jeder ganz einfach mit dem Natural-Running beginnen und dabei gleichzeitig das Verletzungsrisiko minimieren. Im Gegensatz zu anderen minimalistischen Laufschuhen bietet dieses Programm dem Fuß auch den entscheidenden Halt. Jeder Läufer erhält so unabhängig von seiner Leistungsklasse und seinem Trainingszustand einen leichten, flexiblen Schuh, der trotzdem über und Dämpfungseigenschaften und optimale Passform verfügt. Die ASICS33-Kollektion umfasst drei Modelle: den GEL-EXCEL 33, den GEL-HYPER33 und den GEL-Volt 33.

Weitere Infos

Impressum

V.i.S.d.P.: Jo Schindlermotion events GmbHBMW Frankfurt Marathon Sonnemannstraße 5 60314 Frankfurt am Main Tel.: 069 37004680 | Fax: 069 370046811 E-Mail: [email protected]

www.bmw-frankfurt-marathon.com

motion events GmbH Geschäftsführer: Jo SchindlerRegistergericht Regensburg HRB 8540

Steuer Nr. 244/132/70126