hr1-Band Contest: BMW Frankfurt Marathon

0
26

Die fünfköpfige Band aus Darmstadt hat sich im Finale durchgesetzt. „Boom Gang” hat den hr1-Band-Contest gewonnen und ist damit die hr1-Band 2012. Es ist eine Männergruppe, die über ein gesundes Selbstbewusstsein verfügt: Die fünf Jungs von „Boom Gang” bezeichnen sich selbst als „leckerste Band der Welt”.Mit diesem Anspruch und viel partytauglicher Musik haben die Finalisten des „hr1-Band-Contests” begeistert. Beim entscheidenden Auftritt während des BMW Frankfurt Marathon am 30. Oktober überzeugten die Südhessen die hr1-Jury um Radio-Legende Werner Reinke:”Das war eine schwierige Angelegenheit, denn du weißt, dass du am Ende das Fallbeil über zwei Bands fallen lassen musst. Und dass das total ungerecht ist. Nach langen, intensiven Beratungen haben wir uns zu einer Entscheidung durchgerungen. Und mit dieser Entscheidung leben wir jetzt sehr gut,” so Werner Reinke zum Urteil der Jury. „Boom Gang” aus Darmstadt – das sind fünf Männer, die seit 2008 zusammen Musik machen: „Onkel Tom”, (Gitarre), „Mibo”, (Gesang), „Herr Becker”, (Klavier), „Da Rybbla”, (Schlagzeug), und „Dr. Ott”, (Bass) sind ihre Künstlernamen. Gefragt, wie sie ihren Musikstil beschreiben würden, antworten die Jungs: „Discorock: Rocktitel verleihen wir mehr Disco- und Discotiteln mehr Rock-Feeling. Schwerpunkt sind dabei Titel aus den 70ern und 80ern”.Die Mischung kommt offenbar nicht nur in der hr1-Jury gut an, denn „Boom Gang” haben pro Jahr 45 Gigs. „Es kommt schon mal vor, dass wir an einem einzigen Wochenende drei bis vier Auftritte haben”, sagt „Mibo”. Aber das hat auch sein Gutes, ergänzt „Onkel Tom”: „In dieser Phase müssen wir nämlich nicht proben, da reiht sich Aufritt an Auftritt.”Konkurrenz aus Bürstadt und Ober-MörlenNeben „Boom Gang” hatten es auch „The Groove Generation” aus Bürstadt und „Colors of Blue” aus Ober-Mörlen ins Finale geschafft. Aus insgesamt 45 Bewerbungen hatte die Musikredaktion des Radiosenders hr1 diese drei Coverbands ausgewählt. Der 5. hr1-Band-ContestBereits zum fünften Mal waren Gruppen aus Hessen beim „hr1-Band-Contest” dabei. 2007 machte „Bee Flat” aus Münster/Dieburg das Rennen, 2008 war es die „Tom Pfeiffer Band” aus Linden bei Gießen. 2009 setzten sich „The Great Pirates” aus Wiesbaden durch. Und die Auftritte der noch aktuellen hr1-Band „Eightteam” aus Lindenfels unter anderem als Support für Joe Cocker sind noch in frischer Erinnerung.

Die „hr1-Band 2012” gewinnt eine professionelle Studioproduktion, tritt in Radiosendungen auf und repräsentiert hr1 bei zahlreichen Veranstaltungen.

Redaktion: hr-online.de/ ruwa
Bilder: © Petra Fehrmann hr (1), © hr/Tanja Greitens (1)