BMW Frankfurt Marathon 2012

0
22

28.10.2012 12:43:32

Offizielle Zeiten, Frauen: 1. Meselech Melkamu ETH 2:21:01 2. Georgina Rono KEN 2:21:39 3. Mamitu Daska ETH 2:23:52 4. Bezunesh Bekele ETH 2:23:58 5. Agnes Barsosio KEN 2:24:27

8. Lisa Hahner GER 2:31:28

28.10.2012 12:35:56

Offizielle Zeiten: 1. Patrick Makau KEN 2:06:08 2. Deressa Chimsa ETH 2:06:52 3. Gilbert Kirwa KEN 2:07:35 4. Peter Some KEN 2:08:29 5. Bazu Worku ETH 2:08:35

16. Sören Kah GER 2:13:57

28.10.2012 12:33:00

Patrick Makau: „Meine Beine haben lange Zeit nicht richtig reagiert, aber am Ende fand ich die Kraft, um zu gewinnen.”

28.10.2012 12:32:22

Lisa Hahner wird Achte und läuft 2:31:32 bei ihrem Debüt.

28.10.2012 12:25:23

Georgina Rono (Kenia) wird Zweite in 2:21:42 vor Mamitu Daska (2:23:56).

28.10.2012 12:22:14

Lisa Hahner kann eine Zeit unter 2:32 Stunden erreichen. Sie passiert die 40 km in 2:24:04.

28.10.2012 12:19:03

Meselech Melkamu gewinnt das Rennen in 2:21:05 Stunden (inoffizielle Zeit).

28.10.2012 12:18:39

Es wird einen Streckenrekord bei den Frauen geben.

28.10.2012 12:16:27

Im Wettkampf noch nie über 10 km gelaufen, wird Meselech Melkamu ihr Debüt gewinnen.

28.10.2012 12:15:50

Die Äthiopierin wird ein Debüt mit einer Zeit um 2:21 Stunden läufen – es wird eines der schnellsten Debüts aller Zeiten.

28.10.2012 12:15:17

Meselech Melkamu hat sich abgesetzt.

28.10.2012 12:13:56

Sören Kah ist nach 2:14:00 (inoffiziell) im Ziel und hat damit eine Bestzeit aufgestellt.

28.10.2012 12:09:04

Sieben Läufer sind unter 2:10 Stunden im Ziel.

28.10.2012 12:07:58

Deressa Chimsa wird Zweiter mit 2:06:55 vor Gilbert Kirwa (Kenia/2:07:39).

28.10.2012 12:06:11

Patrick Makau gewinnt das Rennen mit 2:06:12 Stunden (inoffizielle Zeit).

28.10.2012 12:04:14

Patrick Makau wird den BMW Frankfurt Marathon gewinnen.

28.10.2012 12:02:16

An der 40-km-Marke hat Makau mit 1:59:33 Stunden fünf Sekunden Vorsprung.

28.10.2012 11:59:34

Bei den Frauen liegen jetzt Georgina Rono, Meselech Melkamu und Agnes Barsosio vorne.

28.10.2012 11:59:12

Der Halbmarathon-Vize-Weltmeister Deressa Chimsa scheint geschlagen.

28.10.2012 11:58:22

Patrick Makau hat zum ersten Mal die Spitze übernommen und vergrößert den Vorsprung ständig.

28.10.2012 11:56:34

Bei 39 km hat Patrick Makau den Äthiopier Deressa Chimsa eingeholt und zieht vorbei.

28.10.2012 11:54:46

An der Spitze der Männer ist Makau immer noch nicht geschlagen, er läuft an Chimsa heran.

28.10.2012 11:53:25

Auch Lisa Hahner ist etwas langsamer geworden, sie erreicht die 30-km-Marke nach 1:48:19, was auf 2:32:30 hinausläuft.

28.10.2012 11:47:58

Sören Kah hat etwas an Tempo verloren.

28.10.2012 11:47:18

Das Tempo läuft auf eine Zeit von zwischen 2:05:30 und 2:06:00 Stunden hinaus.

28.10.2012 11:44:41

Deressa Chimsa passiert die 35-km-Marke nach 1:44:24, vier Sekunden vor Patrick Makau.

28.10.2012 11:44:02

Agnes Barsosio, Mamitu Daska, Georgina Rono und Meselech Melkamu sind an der Spitze.

28.10.2012 11:43:14

Die Frauen erreichen Kilometer 30 in 1:39:58 – Bezunesh Bekele ist etwas zurückgefallen.

28.10.2012 11:39:31

Deressa Chimsa setzt sich ab und hat rund 50 Meter Vorsprung.

28.10.2012 11:38:21

Die Frauen passieren die 25-km-Marke nach 1:23:23 – immer noch sind fünf Läuferinnen zusammen, eine Zeit unter 2:20 ist möglich.

28.10.2012 11:36:34

In der Spitzengruppe sind jetzt fünf Läufer: Chimsa, Worku (beide Äthiopien), Kipchirchir, Makau und Some.

28.10.2012 11:33:50

Patrick Makau schließt erneut zu der inzwischen nur noch dreiköpfigen Spitzengruppe auf.

28.10.2012 11:32:24

Die Spitzengruppe ist auseinandergezogen, Makau läuft am Ende der Gruppe.

28.10.2012 11:22:41

Die Männer haben die 30-km-Marke nach 1:29:28 Stunden erreicht. Sieben Läufer sind vorne dabei.

28.10.2012 11:19:27

Sören Kah erreicht die 25-km-Marke nach 1:19:17, er ist etwas langsamer geworden.

28.10.2012 11:17:45

Tempomacher Henry Kiplagat führt vor Bazu Worku, Victor Kipchirchir, Deressa Chimsa und Patrick Makau.

28.10.2012 11:14:58

Die Männer erreichen die 25-km-Marke nach 1:14:31 Stunden. Es sind fünf Läufer an der Spitze, auch Patrick Makau. Dahinter ist eine kleine Lücke.

28.10.2012 11:14:02

Die Frauen könnten das Männerrennen in den Schatten stellen.

28.10.2012 11:13:25

Nach wie vor sind fünf Läuferinnen an der Spitze.

28.10.2012 11:09:00

Die Frauen laufen weiter ein hohes Tempo: Nach 70:25 Minuten ist die Halbmarathonmarke erreicht – eine Zeit unter 2:20 scheint möglich.

28.10.2012 11:06:02

Sören Kah erreicht die Halbmarathonmarke, geführt von seinen Tempomachern, nach 66:46 Minuten.

28.10.2012 11:04:26

Die Halbmarathonmarke ist nach 62:52 Minuten erreicht. 12 Läufer sind in der Gruppe, auch Patrick Makau.

28.10.2012 11:03:34

Patrick Makau fasst sich immer wieder ans Knie beziehungsweise an den Oberschenkel und fällt aus der Spitzengruppe.

28.10.2012 11:01:54

Die Zwischenzeit läuft auf 2:05:40 Stunden hinaus.

28.10.2012 10:59:22

20 km erreicht die Spitze nach 59:35 Minuten, gegenüber dem Weltrekord-Fahrplan liegt die Gruppe rund eine Minute zurück.

28.10.2012 10:53:54

Lisa Hahner hat die 15-km-Marke nach 53:55 erreicht, sie liegt gut im Fahrplan und ist 10.

28.10.2012 10:52:20

Fünf LÄuferinnen sind an der Spitze: Agnes Barsosio, Mamitu Daska, Meselech Melkamu, Bezunesh Bekele und Georgina Rono.

28.10.2012 10:51:05

Die Frauen-Spitzengruppe läuft weiter ein Tempo, das auf unter 2:21 Stunden hinausläuft.

28.10.2012 10:49:38

Zwölf Läufer sind in der ersten Gruppe.

28.10.2012 10:48:27

Verglichen zum Berliner Weltrekordlauf von 2011 liegt die Spitzengruppe aber rund 50 Sekunden zurück. Das wird sich kaum noch aufholen lassen.

28.10.2012 10:47:05

Das Männerrennen wird an der Spitze kontinuierlich schneller. 44:43 Minuten ist die Zeit bei 15 km.

28.10.2012 10:45:06

Sören Kah ist schneller geworden auf dem zweiten 5-km-Abschnitt: Nach 31:48 erreicht er die 10-km-Marke.

28.10.2012 10:42:22

Lisa Hahner läuft ein konstantes Tempo – nach 35:59 Minuten erreicht sie die 10-km-Marke.

28.10.2012 10:39:47

Patrick Makau fasste sich kurz an den Oberschenkel – hat er ein muskuläres Problem?

28.10.2012 10:35:18

Patrick Makau läuft am Ende der 16-köpfigen Spitzengruppe, nachdem er kurzzeitig einige Meter hinter der Gruppe gelaufen war.

28.10.2012 10:32:49

Die Frauen erreichen die 10 km nach 33:30. Sie laufen konstant schnell.

28.10.2012 10:29:13

Die 10-km-Zwischenzeit der Männer-Spitzengruppe ist 29:56 Minuten. Das Tempo ist etwas schneller geworden, aber noch ein gutes Stück weg vom Weltrekord.

28.10.2012 10:25:05

Patrick Makau hatte zum kalten Wetter gesagt: Die ersten 10 Kilometer wird es sich kalt anfühlen, aber danach bin ich warn.

28.10.2012 10:23:34

Lisa Hahner läuft vom Start weg im richtigen Tempo. Sie erreicht die 5-km-Marke nach 17:57 Minuten, das deutet auf 2:31-2:32 Minuten.

28.10.2012 10:21:00

Sören Kah passierte die 5-km-Marke nach 15:59 Minuten – auch er liegt damit außerhalb des Fahrplans. Diese Zwischenzeit deutet auf ein Ergebnis von rund 2:15 – aber es ist noch früh im Rennen und sehr kalt.

28.10.2012 10:18:10

Die Spitzengruppe der Frauen hat die 5-km-Marke nach 16:52 Minuten erreicht, dieses Tempo liegt im Bereich des Streckenrekordes von 2:21:59.

28.10.2012 10:17:19

18 Läufer befinden sich in der Spitzengruppe.

28.10.2012 10:14:34

Die 5-km-Marke erreichen die Spitzenläufer nach 15:05 Minuten. Das ist deutlich zu langsam für eine Weltrekordjagd.

28.10.2012 10:10:18

Die favorisierten Äthiopierinnen peilen eine Halbmarathonzeit von offiziell 70:30 bis 71 Minuten an. Es kann allerdings durchaus sein, dass Titelverteidigerin Mamitu Daska, Bezunesh Bekele und Debütantin Meselech Melkamu deutlich schneller rennen werden.

28.10.2012 10:08:37

Die ersten zwei Kilometer wurden in 6:08 Minuten gelaufen – das wäre ein Stück zu langsam für die avisierte Rekordjagd.

28.10.2012 10:01:58

Patrick Makaus Ziel wird es sein, mit den Tempomachern die Halbmarathonmarke nach etwa 61:45 Minuten zu erreichen.

28.10.2012 10:01:58

Patrick Makaus Ziel wird es sein, mit den Tempomachern die Halbmarathonmarke nach etwa 61:45 Minuten zu erreichen.

28.10.2012 10:00:54

Das Wetter ist wie erwartet kühl mit Temperaturen um 5 Grad Celsius. Es ist sonnig aber teilweise etwas windig.

28.10.2012 09:59:41

Das Rennen wurde gestartet.

28.10.2012 09:26:54

Der erste Rekord steht schon seit längerer Zeit fest: 16.034 Läufer haben für den 31. BMW Frankfurt Marathon gemeldet.

28.10.2012 09:00:00

Willkommen beim BMW Frankfurt Marathon. Der Live-Ticker wird Sie während des Laufes über die Rennverläufe informieren.